Bauwerksdiagnostik | Bautrocknung   

Mönchengladbach 02161 - 965 965   

Krefeld 02151 - 945 945   

 

Gas-Detektionsverfahren

  • für Standardanwendungen im Bereich der Dichtigkeitprüfungen,
  • zur Ortung von Rohrbrüchen, Leckagen an Flachdächern o.ä.
  • für schwer zugängliche Bereiche oder wenn andere Messmethoden keine genaue Aussagen zulassen

In das zu untersuchende Leitungssystem wird ein ungefährliches, nicht-brennbares Tracergas eingeblasen. Mit einem speziellen Detektor kann das ausströmende Gas an der Leckstelle nachgewiesen werden. Hiermit können selbst kleinste Leckagen geortet werden, auch wenn diese umbaut sind oder sich im Erdreich befinden.